Diese Seite teilen:

Deutschland bietet nicht nur wundervolle Landschaften mit einer ganz besonderen Flora und Fauna, sondern auch fantastische, pulsierende Großstädte, bezaubernde Kleinstädte und kleine Gemeinden, die bei Städtereisen in Deutschland besichtigt werden können. Die Angebote sind reichhaltig, egal ob Kulturgenuss oder Kneipenbummel. Für jeden Geldbeutel und jeden Geschmack findet sich der besondere Städtetrip. In den großen Metropolen treffen sich die unterschiedlichsten Menschen. Jung und Alt leben gemeinsam und geben den Städten ein ganz besonderes Gesicht. In den Sommermonaten findet das Leben auf den Straßen und in den großen Parkanlagen statt. Es sind Treffpunkte zum Entspannen, relaxen oder zum feiern. Es ist das pulsierende Leben, was eine Großstadt ausmacht. Sie bieten wundervollen Museen, Kirchen, einer Vielzahl von historischen Denkmälern und modernen Bauten die von ausländischen Touristen besichtigt werden können. Aber auch die Deutschen reisen gerne für einen Kurztrip oder auch für eine längere Reise in die großen Metropolen.

Die Veranstalter führen Angebote für Gruppenreisen, für Familienreisen aber auch für Klassenfahrten. Eine selbst organisierte Städtereise bedarf einiger Planung. Zuerst ist das Ziel auszusuchen und zu überlegen, was in der jeweiligen Stadt gemacht werden möchte. Jede Stadt hat besondere Angebote für Besucher. Alleine die Großstädte Hamburg und Berlin bieten wunderbare Musical-Aufführungen, die in Verbindung mit einer Städtereise und einer Sightseeing-Tour erlebt werden können. Mit Hilfe von Landkarten kann sich ein erster Überblick verschafft und Routen ausgesucht werden. Naheliegend ist bei der Tagesplanung solche Sehenswürdigkeiten zu wählen, die dicht beieinander liegen, um die verfügbare Zeit gut zu nutzen.

Städtereisen in Deutschland sind sehr abwechslungsreich, da auch verschiedene Rahmenprogramme für viel Abwechslung sorgen. Die Rahmenprogramme sind beispielsweise Besichtigungen von Brauereien, von Weinkellereien, geführte Stadtführungen, die die Besonderheiten vor Ort hervorheben. Es sind nicht nur Führungen vorbei an den tollen Besonderheiten, sondern auch durch die unterirdischen Gänge der Stadt. Historische Führungen bringen den Teilnehmern die Geschichte näher und machen auf Besonderheiten aufmerksam, die oftmals in keinem Reiseführer erwähnt werden.

In einigen Städten kann man zur Unterhaltung auch eine Spielbank besuchen. Spielbanken in Deutschland dienen heute ja nicht nur zum Spielen, sondern die meisten Spielbanken verfügen auch über einen Nachtclub und ein Restaurant, wo man es sich gut gehen lassen kann. Eine Übersicht zu allen Spielbanken in Deutschland gibt es auf www.spielbankendeutschland.com.

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten eine der pulsierenden Metropolen zu besuchen. Je nach Entfernung wird mit den eigenen PKW einige Zeit benötigt, um das Urlaubsziel zu erreichen. Mit dem Flugzeug erreicht der Reisende recht schnell das gewünschte Reiseziel und kann sofort mit der Städtereise beginnen. Ein Flug kann direkt bei der Fluggesellschaft oder über das Reisebüro gebucht werden. Wer sich früh entscheidet, findet garantiert günstige Angebote. Aber auch die Bahn bietet tolle Angebote für Städtereisen. Mit dem ICE sind die Metropolen relativ schnell zu erreichen.

Für Städtereisen gibt es tolle Pauschalangebote, die die Anreise, die Übernachtung in einem der vielen Hotels und beispielsweise Tickets für einen Musical-Besuch in der jeweiligen Stadt beinhalten. Die Hotels liegen meist mitten in den Centren und haben eine gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel, die den Touristen schnell zu den unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten bringen. Hotels gibt es in den unterschiedlichsten Kategorien, von preisgünstig bis luxuriös. Der eigene Anspruch entscheidet, für welches Hotel sich entschieden wird. Für die Planung der Touren durch die jeweilige Stadt stellen die Fremdenverkehrsbüros unendlich viele Informationen und Tipps bereit. Einige Städte haben auch Spezialtickets für Touristen im Angebot, die für einen günstigen Pauschalbetrag zu erwerben sind. So müssen sich keine Gedanken über die Einzeltickets der öffentlichen Verkehrsmittel und die Eintritte in Museen gemacht werden.

Interessante Ziele für eine Städtereise

Gerade Deutschland bietet wundervolle Städte, die sehr unterschiedliche Angebote haben. Jede hat durch ihre Geschichte unendlich viele Sehenswürdigkeiten und historische Bauten, die es zu besichtigen lohnt. Interessante Reiseziele sind beispielsweise:

  • Hamburg
  • Bremen
  • Berlin
  • Dresden
  • Leipzig
  • Köln
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Augsburg
  • Stuttgart
  • München

In diesen Großstädten findet das pure Leben statt und zeigt sich in der Lebendigkeit und der Vielfältigkeit der Angebote. Jede hat eine besondere Geschichte, die sich in den historischen Bauwerken widerspiegelt. Besonderheiten dieser Städte ergeben sich aber auch daraus, in welchem Bundesland von Deutschland diese liegen. Dies zeigt sich einmal in der Mentalität der Menschen, aber auch in den kulinarischen Köstlichkeiten und den Getränken, die in der urtypischen Gastronomie angeboten wird. Die deutschen Großstädte beeindrucken, faszinieren und begeistern die Besucher mit ihrer Vielseitigkeit.

Hamburg: musikalisch erleben

Als Musical-Metropole hat sich die freie Hansestadt Hamburg schon vor Jahrzehnten einen Namen gemacht und bietet Theateraufführungen auf Broadway-Niveau an. Damals, in den 1890er Jahren, wurde das Musical „Phantom der Oper“ aufgeführt, gefolgt von“ König der Löwen“ und vielen anderen bekannten Musicals. Alleine diese Aufführungen lockten tausende von Menschen in die wunderbare Hansestadt. Die Anreise zum Theater ist etwas ganz besonderes, da das Haus im Hafen gelegen ist. Mit Schuttle-Schiffen werden die Besucher zum gelben Theater gebracht. Vor Beginn der Show können sich die Gäste in den tollen Bars und einem schicken Restaurant verwöhnen lassen und sich auf den unvergesslichen Abend einstimmen. Tagsüber gibt es viel Gelegenheit, sich die Stadt anzuschauen und eine Städtereise zu machen. Interessant und vielseitig ist das Stadtleben in Hamburg und bietet unendliche Möglichkeiten für Shopping, Sightseeing und kulinarische Genüsse.

Der Hamburger Hafen ist ein besonderes Highlight. Alleine die Größe lässt den Reisenden staunen. Mehr als 13.000 Schiffe legen jährlich hier an und bringen Passagiere und Waren aus aller Welt mit sich. Bei einer Hafenrundfahrt zeigt sich deutlich, wie alt und neu miteinander harmonieren und ein einmaliges Gesamtbild abgeben. Wundervoll sind die alten, historischen Kontor-Häuser in der Speicherstadt, die früher als Lagerstätten für Waren dienten. Bei einem Besuch der Hansestadt sollte unbedingt der Fischmarkt aufgesucht werden. Ein buntes Treiben erwartet den Besucher. Die Händler bieten ihre Waren lautstark an. Es ist ein ganz besonderer Flair, den der Fischmarkt ausstrahlt. Neben dem Fischmarkt gibt es noch weitere schöne Dinge zu besichtigen. Dazu gehören:

  • Das Rathaus
  • Sankt Pauli
  • Die Reeperbahn
  • Der Jungfernstieg
  • Die Elbphilharmonie
  • Der Michel
  • Der Tierpark Hagenbeck

Hamburg ist sehr vielseitig. Die Flüsse Elbe und Alster fließen durch die Stadt und bieten unterschiedliche Möglichkeiten zum Entspannen und den Duft der weiten Welt zu schnuppern. Das Nachtleben in Hamburg ist mit dem Nachtleben in anderen Städten nicht zu vergleichen. Ein Besuch der Reeperbahn wird dies bestätigen. Hier begegnet der Reisende vielen unterschiedlichen Menschen, die schon besonders sind. Es sind Paradiesvögel, die auffallen. Jeden Abend, bis in die Morgenstunden kann sich vergnügt und gefeiert werden.

Berlin: Die faszinierende MetropolE

Berlin ist das Reiseziel Nummer eins bei Städtereisen, denn diese unbeschreibliche Hauptstadt begeistert, fasziniert und berauscht den Besucher auf eine ganz besondere Art und Weise. Sie ist das politische Zentrum von Deutschland. Durch die zentrale Lage haben sich große Firmen in und um Berlin angesiedelt.

Berlin ist multikulturell und hat seit dem Fall der Mauer immer mehr an Popularität gewonnen.

Die Kreativität und Offenherzigkeit zeigt sich nicht nur in den schönen Museen und kulturhistorischen Gebäuden und Denkmälern, sondern auch in den wunderbaren Theateraufführungen, den ausgelassenen Party, den vielen unterschiedlichen Clubs und den unterschiedlichen Stadtteilen, die Berlin zu dem machen, was es ist. Wundervolle, historische Bauten präsentieren ein Gesicht dieser Stadt, die schon viel erlebt hat. Immer umkämpft, in vier Besatzungszonen unterteilt und durch eine Mauer geteilt, kann in Berlin wirklich Geschichte, aber auch Gegenwart erlebt werden. Besondere Highlights sind:

  • Die Museumsinsel
  • Das Brandenburger Tor
  • Checkpoint Charly
  • Der Reichstag
  • Das Bundeskanzleramt
  • Kaufhaus des Westens (KDW)

In den vielen Theatern Berlins gibt es unterschiedliche Aufführungen, angefangen von Oper, Operette, Musicals, bis hin zu Kleinkunst und Kabarett. Berlin ist eine perfekte Kombination aus Geschichte und Zeitgeist, mit einem großen Angebot an Einkaufsmöglichkeiten, Kultur, Kunst und Nachtleben und zeigt dadurch einen unverwechselbaren Lifestyle. In den letzen Jahren blüht die kreative Szene immer weiter auf und lockt Künstler und junge Menschen in die Metropole. Berlin ist so vielseitig, dass bei einem Kurztrip nur ein kurzer Ausschnitt erlebt werden kann. Wer einmal Berlin bereist hat, wird immer wiederkommen, um alle Besonderheiten kennenzulernen.

München: Kunst und Kultur

Unendlich sind die Angebote für eine Städtereise nach München, denn die Stadt bietet kulturhistorische Sehenswürdigkeiten, wundervolle Einkaufsmöglichkeiten, viel Kultur, sportliche Aktivitäten und Entspannung. Speziell Kunst und Kultur werden dem Besucher bei unterschiedlichen Besichtigungstouren nahe gebracht. Bei einem Rundgang durch die historische Altstadt oder einer Führung auf den Spuren von Papst Benedikt XVI zeigt das besondere Flair. Urtypisch sind die großen Brauhäuser, die das hauseigene Bier ausschenken und die Köstlichkeiten der bayerischen Küche, wie Weißwurst mit süßem Senf und einer Brezel, anbieten. Die historischen Gebäude sind geprägt aus den Epochen des Barock und Rokoko. München bietet dem Besucher aber noch eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten. Dazu gehören:

  • Das Olympia Stadion
  • Die Nymphenburg
  • Der Stadtteil Schwabing
  • Das Technikmuseum
  • Das alte Rathaus

Interessant ist auch die Besichtigung des Bier- und Oktoberfestmuseums. Für Musikbegeisterte hält eine Städtereise nach München etwas ganz besonders bereit. Auf der Nymphenburg werden regelmäßig Schlosskonzerte mit anschließendem Dinner abgehalten. Mit klassischer Musik von Bach, Brahms und Mozart und einem festlichen Dinner in den historischen Räumen der Burg werden die Sinne betört. Für Übernachtungsmöglichkeiten ist in München reichlich gesorgt. Sowohl im Zentrum als auch etwas außerhalb gibt es viele Hotels in jeder Preisklasse, wo ein Zimmer direkt im Hotel oder über einen Reiseveranstalter gebucht werden können.

Dresden: Faszinierende Bauwerke und Kunstschätze

Für Touristen bietet Städtereisen Deutschland ein ganz besonders Kleinod mit einer Reise nach Dresden. Denn die Stadt verzaubert mit einer unbeschreiblichen Mischung aus kulturhistorischem und modernem. Ein Rundgang durch die barocke Innenstadt, vorbei an der ehemaligen Residenz der Könige und sächsischen Kurfürsten lässt die Geschichte wieder aufleben. Die wundervolle Flusslandschaft der Elbe versprüht einen ganz besonderen Charme, der ein wenig an Florenz erinnert. Dresden hat zwar keines der sieben Weltwunder der Antike, doch hat sich über die Jahrhunderte hinweg ein historisches Gebäude an das andere gereiht. Dazu gehören:

  • Die Frauenkirche
  • Der Zwinger
  • Das Residenzschloss
  • Die Elbschlösser
  • Die Semperoper
  • Die Schinkelwache
  • Die katholische Hofkirche
  • Das Stallhaus
  • Die Kreuzkirche
  • Goldener Reiter
  • Schloss Pillnitz

Die einzigartigen Museen verdanken ihre Exponate der Sammelleidenschaft von Kurfürst August dem Starken und denjenigen, die ihm nachfolgten. Mit großer Leidenschaft, Beharrlichkeit und Geschick entstanden Sammlungen von Kunstwerken, die im Grünen Gewölbe und in anderen Museen zu bestaunen sind.

Dresden bietet im Stadtgebiet etliche Hotels in verschiedenen Kategorien für die Übernachtung, die auch mit einem kleineren Budget zu bewerkstelligen sind. Ausgedehnte Shopping-Touren, Konzertbesuche, Kulturgenuss oder Freizeitspaß lassen den Besucher mit der Dresden-Card beweglich sein und einiges an Geld sparen.

Reiseplanung von Städtereisen in Deutschland

Es gibt viele unterschiedliche Möglichkeiten in die großen Metropolen zu reisen. Mit dem eigenen Fahrzeug ist man sehr beweglich, doch wie in allen großen Städten ist das parken sehr teuer. Gute Alternativen zum eigenen PKW ist die Anreise mit der Bundesbahn oder dem Flugzeug. Die Hauptbahnhöfe liegen mitten im Zentrum der Städte und haben gute Anbindungen zu den öffentlichen Verkehrsmitteln. Einen Flug gibt es oftmals zu recht günstigen Konditionen, wenn dieser früh genug gebucht wird. Allerdings befinden sich die Flughäfen außerhalb der Städte in einiger Entfernung. Die großen Flughäfen verfügen über Zugverkehr in die Innenstädte oder sind an den Regionalverbund angeschlossen.

Das Hotel sollte vor Reiseantritt gebucht werden. Gerade in den großen Metropolen sind die Hotels im Innenstadtbereich meist ausgebucht, egal welcher Preiskategorie sie angehören. Es darf nicht vergessen werden, dass in den Metropolen auch große Messen und Tagungen stattfinden und die Hotelkapazitäten stark belasten. Als Ausweichmöglichkeit zum Hotel bietet jede Großstadt moderne Jugendherbergen als Übernachtungsmöglichkeit an. Wer sich nicht schon im Vorfeld genaue Infos zu Sehenswürdigkeiten, Museen und Veranstaltungen einholt, kann dies vor Ort bei den jeweiligen Fremdenverkehrsbüros machen. Die Mitarbeiter halten Broschüren über die Stadt, die Besonderheiten und verschiedene Führungen bereit und können Tipps zu besonderen Veranstaltungen geben.

Zu dem umfangreichen Angebot der Fremdenverkehrsbüros gehören:

  • Touristische Informationen zu den einzelnen Städten und zur Umgebung
  • Informationen zu Gastronomie, Shopping und Kultur
  • Buchung von Hotels, Zimmern, Privatzimmern, Hostels und Pensionen
  • Buchung von Stadtführungen und Stadtrundgängen
  • Verkauf von Veranstaltungskarten
  • Buchung von Ausflügen in die nähere Umgebung
  • Verkauf des vergünstigten Städtetickets

Jede Großstadt bietet für Touristen spezielle Tickets an, womit sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren können. Gleichzeitig bietet das Ticktet kostenfreie oder vergünstigte Eintritte in Museen und manche Veranstaltungen. Informationen über diese Tickets können auch beim Fremdenverkehrsbüro eingeholt werden.

1 vote